2015-02-10 Header Solana-Produktion l

Pflanz­kartoffeln höchster Qualität - made in Germany

Um kontinuierlich hochwertige Pflanzkartoffeln zu bieten und ein hohes Produktions- und Sicherheitsniveau zu gewährleisten, produzieren wir international an ausgewählten Standorten und haben Sicherheitsstandards, die über die gesetzlichen Vorgaben hinausgehen.

Moderne Erhaltungs­zucht

Das Ausgangsmaterial für die Pflanzgutproduktion unserer Sorten in Deutschland wird durch die so genannte Erhaltungszucht in unseren Zuchtstationen in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern produziert.

Durch die Erhaltungszucht unter streng kontrollierten Bedingungen stellen wir sicher, dass gesundes und sortenechtes Ausgangsmaterial für die Vermehrung geliefert wird. Für die Erhaltungszüchtung setzen wir das bewährte Verfahren der Klonerhaltung und die moderne Technik der Meristemkultur ein: Bei diesem Verfahren werden im Labor in-vitro-Pflanzen aus Knollen aufgebaut. Sprossabschnitte dieser Pflanzen können anschliessend im Labor in kurzer Zeit vermehrt werden und wachsen dann zu neuen Pflanzen heran. Dieses Verfahren wird auch Meristemkultur genannt. Das alles geschieht unter absolut sterilen Bedingungen und forlaufender phytosanitärer Kontrolle.

Ständige Auslese und Kontrolle der Elitepflanzen sichern den Nachschub für unsere Vermehrungsgebiete.

Bild von Meristemkultur
Erhaltungs­zucht durch Meristem­kultur

Vermehrungsgebiete in Deutschland

  • Nord- und Ostseeküste in Schleswig-Holstein
  • Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern
  • Lüneburger Heide in Niedersachsen
  • Donaumoos in Bayern
  • Erzgebirge in Sachsen

Pflanzgutvermehrung

Die Vermehrung des hochwertigen Materials aus der Erhaltungszüchtung erfolgt ausschließlich in den Küstenregionen Deutschlands, die zu den besten Gesundlagen in Europa gehören. In ausgewählten Betrieben sorgen erfahrene und zuverlässige Landwirte für optimale Produktionsbedingungen. Durch den Einsatz moderner Technik kann das Pflanzgut in großen Mengen und schonend produziert werden. Vor Ort kümmern sich die Mitarbeiter unserer Außenstellen um eine reibungslose Koordination und stehen als Anbauberater zur Verfügung.

Qualitätssicherung

Wir führen eigene Kontrollen in der Züchtung, in der Produktion und den Vertriebswegen durch, die über die in Deutschland geltende strenge Qualitätsgesetzgebung für Pflanzgut hinausgehen.

In unseren Zuchtstationen und unseren Vermehrungsbetrieben gewährleisten wir hohe Qualitäts-und Sicherheitsstandards, unter anderem durch folgende Maßnahmen:

  • Hygienemanagement
  • Risikoanalysen
  • Rückstandsuntersuchungen
  • Lückenlose Dokumentation des Produktionsprozesses
  • Eigenkontrollen durch unsere Betriebsleiter und Qualitätsbeauftragten
  • Zusätzliche Untersuchungen auf Krankheitserreger
  • Zusätzliche Elisa-Tests (zum Nachweis von Kartoffelviren)
  • Intensive Selektion der Feldbestände
  • Geschulte Mitarbeiter

Unsere Zuchtstationen und unsere eigenen Landwirtschaftsbetriebe in Deutschland sind zertifiziert und erfüllen die Anforderungen von QS und von GlobalGAP, dem deutschen bzw. international angewandten System zur Qualitätssicherung von Lebensmitteln. 

 

Logo QS
Logo Global GAP