27.03.2012

Branchentreff: Solana auf Fachmesse in der Ukraine

Norddeutscher Kartoffelzüchter feiert einjähriges Bestehen der Solana Ukraina auf Landwirtschaftsmesse InterAGRO 2011

Die Agrarbranche trifft sich in Kiew: Vom 2. bis zum 4. Februar präsentiert sich die Solana-Gruppe mit ihren erfolgreichen Kartoffelsorten nach 2010 zum zweiten Mal auf der internationalen Fachmesse InterAGRO in der ukrainischen Hauptstadt. Die Messe findet zeitgleich zum einjährigen Bestehen der Solana Ukraina statt, einer der jüngsten Niederlassungen des norddeutschen Pflanzenzüchters. Im vergangenen Februar übernahm die Solana Ukraina den Import von Pflanzkartoffeln sowie den Vertrieb der Solana-Sorten in der Ukraine und Weißrussland.

Die InterAGRO ist die größte Landwirtschaftsausstellung in der Ukraine und deckt alle Bereiche der Landwirtschaft ab. Sie bietet ein breites Spektrum an landwirtschaftlichen Maschinen und neuesten Entwicklungen für Landwirte sowie ein umfassendes Rahmenprogramm mit Konferenzen, Seminaren und Foren. „Die Ukraine ist für uns einer der wichtigsten Märkte im internationalen Kartoffelhandel, daher liegt uns die dortige Entwicklung unserer Geschäfte besonders am Herzen“, so Torsten Spill, Geschäftsführer der Solana. „Die Messe ist für uns eine ideale Plattform, um die Beziehungen zu unseren Stammkunden zu pflegen und möglicherweise neue Kunden für unsere Sorten zu begeistern.“

Die Solana-Gruppe wird vor Ort durch Igor Zavadsky, Geschäftsführer der Solana Ukraina, Torsten Spill sowie Sales Manager Dr. Hans-Jürgen Kaack vertreten sein, um dem großen, internationalen Publikum die in der Ukraine zugelassenen Solana-Sorten vorzustellen. Dazu zählen u.a. Secura undSatina als mittelfrühe, vorwiegend festkochende Speisekartoffeln, die sehr frühen, rotschaligen und ebenfalls vorwiegend festkochenden Rosara und Arosa sowie im Sortiment der Chipssorten die erfolgreichen Verdi und Opal.

Zurück

COOKIES

Diese Webseite verwendet Cookies/Trackingelemente: Wir verwenden Cookies/Trackingelemente, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sofern Sie einwilligen, geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Diese Cookies/Trackingelemente können Sie im Auswahlfenster auswählen können. In der Datenschutzerklärung finden Sie weitere Angaben zur Ihren Betroffenenrechten und zum Widerruf. Datenschutzerklärung
Auswahl anpassen