Francisca

Francisca

Francisca ist eine frühe, vorwiegend festkochende Speisekartoffel mit hohen Erträgen. Aufgrund ihrer glattschaligen, robusten, gelbfleischigen und geschmackvollen Knollen eignet sie sich sowohl für den Packbereich als auch für die Direktvermarktung. Hervorzuheben ist ihre gute Resistenz gegen Yntn, Schwarzfleckigkeit und Beschädigungen.

Pflanze

Reife Früh
Wuchstyp Stängeltyp
Wuchsform Halbaufrecht
Blühfarbe Weiß
Jugendentwicklung Zügig
Knollenzahl Hoch
Keimruhe Gering, Mittel

Knolleneigenschaften

Knollenform Oval
Fleischfarbe Gelb
Augentiefe Mittel, Flach
Schalenfarbe Gelb
Schalenbeschaffenheit Glatt

Resistenzen

Nematoden Ro 1, Ro 4
Krautfäule Niedrig, Mittel
Knollenfäule Hoch
Rhizoctonia Mittel
Schwarzbeinigkeit Hoch
Schorf Mittel
Eisenfleckigkeit Mittel, Hoch
Beschädigungen Hoch, Sehr hoch
Schwarzfleckigkeit Sehr hoch
Y ntn Hoch
Blattrollvirus Sehr hoch

Ertrag und Qualität

Verwertungsrichtung Speisekartoffeln, Direktvermarktung, Premiumware für Packbetrieb
Ertrag Hoch, Sehr hoch
Anteil Übergrößen Gering
Anteil Untergrößen Mittel
Kochtyp Vorwiegend festkochend
Kochdunklung Gering
Rohbreiverfärbung Gering